Girokonto für Studenten

Kostenloses Girokonto für Studenten

Sie als Student sind eine beliebte Zielgruppe jeder Bank. Dies liegt daran, dass erfahrungsgemäß eine Vielzahl der „Studis“ auch nach dem Abschluss des Studiums bei der gleichen Bank bleibt. Auch für Sie als Student ist dies sicherlich vorteilhaft, solange das Konto nicht zu einer Kostenfalle wird. Heutzutage haben alle Direkt- und Filialbanken ein kostenloses Girokonto für Studenten in ihrem Portfolio. Allerdings sollten Sie vor dem Abschluss eines solchen Kontos auch an die Zeit nach Ihrem Studium denken. Wenn Ihr Studentenstatus wegfällt, kann sich das vermeintlich günstige Konto als ziemlich teuer erweisen. Bei einem kostenlosen Studentenkonto handelt es sich nicht nur um ein beliebtes Finanzprodukt für den Studenten selbst, sondern auch für die Bank. Um Kunden für Morgen werben zu können, bieten alle Kreditinstitute Girokonten speziell für Studenten an, bei denen die Kontoführung entfällt. Vielfach werden mit einem Girokonto auch gleichzeitig Kreditkarten oder kleinere Dispositionskredite angeboten. Diese Angebote sollten von Ihnen jedoch mit Bedacht geprüft werden. Hierbei handelt es sich um ein finanzielles Entgegenkommen seitens der Banken, die sich natürlich davon versprechen, dass Sie nach Ihrem Studentendasein einen gut bezahlten Beruf erlangen und somit zu einem profitablen Kunden werden.

Viele Banken bieten Studenten mittlerweile ein Girokonto an, bei dem keine Kontoführungsgebühren erhoben werden und die EC-Karte bzw. die Maestro-Card meistens im kostenlosen Angebot enthalten ist. Dies ist ein finanzielles Entgegenkommen der Banken, die sich selbstverständlich davon erhoffen, dass einige der Studenten nach dem Abschluss gut bezahlte Berufe erlangen und somit profitable Kunden sind und werden könnten. Im Folgenden sollen die bekanntesten Anbieter und ihre Konditionen genauer beschrieben werden.

Bei der Wahl für das richtige Studentenkonto ist es sinnvoll, einen Vergleich der Banken durchzuführen, die ein kostenloses Girokonto auch für Studenten anbieten. Oft gibt es spezielle Angebote für Studenten mit bestimmten Extras, auf die man beim Vergleich achten sollte.

Das Kostenlose Girokonto für Studenten, hier ein Vergleichsrechner:

Worauf sollte bei kostenlosen Girokonten für Studenten geachtet werden? Ob nun der Erlass der monatlichen Kontoführungsgebühr, verschiedene Geldprämien oder kostenlose Kreditkarten: Mehr und mehr Banken räumen Studierenden bestimmte Sonderkonditionen bei einem Girokonto ein. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass die Kontoführungsgebühr bei einem kostenlosen Girokonto für Studenten entfällt. Dies sollte unabhängig von einem bestimmten Mindestguthaben respektive einem festgelegten monatlichen Mindestgeldeingang der Fall sein. Im Gegenzug verpflichten Sie sich als Student, Ihre aktuelle Immatrikulationsbescheinigung in jedem Semester bei Ihrer Bank einzureichen, um Ihren Status als Student nachzuweisen. Bei verschiedenen Kreditanbietern kann ein Girokonto für Studenten nur bis zu einer bestimmten Altersgrenze geführt werden. Sollte ein Studium beispielsweise erst nach einer Ausbildung aufgenommen werden, sollten Sie dies bei der Wahl des Girokontos berücksichtigen. Des Weiteren sollten Sie eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte bei der Eröffnung des Girokontos erhalten. Insbesondere, falls es einmal finanzielle Engpässe geben sollte oder ein Auslandspraktikum absolviert werden soll, kann eine kostenlose Kreditkarte zahlreiche Vorteile bieten. Jedoch sollten Sie hierbei einen kritischen Blick auf die Sollzinsen nicht versäumen. Dasselbe betrifft natürlich auch die Zinsen für einen Dispositionskredit, der Ihnen im Rahmen des kostenlosen Girokontos für Studenten in Aussicht gestellt wird. Sollten Sie das Girokonto erfahrungsgemäß recht häufig im Minus führen, sollten Sie eine Bank wählen, die Ihnen möglichst günstige Zinsen für den in Anspruch genommenen Dispokredit in Rechnung stellt. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass Ihnen keine Gebühren für das Abheben von Bargeld an Geldautomaten berechnet werden. Dies sollte zumindest bei Geldautomaten der entsprechenden Bankengruppe gelten. Am besten recherchieren Sie vorab, wo sich die nächste Bankfiliale in Ihrer Nähe befindet und wie breit gefächert das Netz der Geldautomaten ist. Ein weiteres Entscheidungskriterium kann für Sie natürlich auch sein, ob die jeweilige Bank Telefon- oder Online-Banking anbietet. Sollten Sie sich öfter im Ausland aufhalten, prüfen Sie in jedem Fall die Konditionen des Geldabhebens außerhalb Deutschlands.

Ein kostenloses Girokonto für Studenten bei der DAB Mit einem kostenlosen Girokonto der DAB bank – ohne Wenn und Aber haben Sie als Student die Möglichkeit, an mehr als 27.000 Automaten in Deutschland und im Ausland gebührenfrei Bargeld abzuheben. Zudem können Sie Bargeld auch in teilnehmenden OMV- und Shell-Tankstellen sowie in OBI-Baumärkten beziehen. Das DAB Girokonto für Studenten bietet nicht nur eine kostenlose Kontoführung, sondern auch eine Maestro-Karte mit Geldkarten-Funktion, durch die Ihnen weitere Vorteile zur Verfügung stehen. Eine MasterCard Classic können Sie als Student für eine jährliche Gebühr von zehn Euro in Anspruch nehmen und hiermit weltweit bei mehr als 29 Millionen Partnern bargeldlos bezahlen. Entsprechende Bonität vorausgesetzt, können Sie als Kunde der DAB selbstverständlich auch einen Dispokredit in Anspruch nehmen.

      • Wer bei der Comdirect ein kostenloses Girokonto eröffnet, der erhält auf Wunsch eine gebührenfreie VISA Kreditkarte dazu. Desweiteren kann die Studentin oder der Student sich bei der Eröffnung eines Kontos aussuchen, ob sie ein Startguthaben von 25 Euro haben möchten oder eine Bahncard 25. Dieses Angebot einer Bahncard ist jedoch nur interessant für diejenigen, die häufig außerhalb ihres Bundeslandes reisen, da bestimmte Studententickets wie das in NRW sowieso kostenfreie Nutzung des Regionalverkehrs im gesamten NRW-Raum beinhalten. Ein Dispot-Kredit bis zu 500 Euro wird bei entsprechender Bonität eingeräumt. Die Comdirect gehört zur Cash-Group, daher ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten dieser Cash-Group-Mitglieder umsonst.
      • Das Girokonto der DKB Bank ist generell kostenlos und daher auch für Studenten attraktiv, zumal eine regelmäßige Geldeinzahlung keine Bedingung darstellt und auch hier eine VISA-Card kostenlos zur Verfügung gestellt wird, mit der man bundesweit gebührenfrei an Automaten Geld abholen kann. Ein großer Anreiz liegt unter anderem auch in der Verzinsung des Guthabens auf dem Internet-Konto mit 0,5 %.

Da so viele Geld-Institute den Studenten ein kostenloses Giro-Konto zur Verfügung stellen, sollte man als Student direkt bei einer der oben genannten Banken ein Konto eröffnen, um unnötige Kosten zu vermeiden.  

      • Ein kostenfreies Schüler- und Studenten-Konto gibt es auch bei der SEB Bank, wenn man zwischen 14 und 30 Jahren alt ist. Ohne Schufa-Eintrag gewährt die Bank dem Kunden auch einen Dispot-Kredit in Höhe von 500 Euro. Für eine Kreditkarte wird Bonität vorausgesetzt. Die Bank eignet sich auch für Studenten, die im Laufe ihres Studiums ein oder zwei Auslandssemester in Skandinavien verbringen möchten, da dort mit einem SEB-Konto das Abheben von Bargeld kostenlos ist.
      • Bedingungslos stellt auch Wüstenrot mit dem “Top Giro young Konto” den Studenten ein Girokonto zur Verfügung. Das Guthaben wird mit 0,66 % zudem noch verzinst. Eine gebührenfreie Master-Card ist auf Wunsch zu erhalten. Bargeld kann man kostenlos an allen CashPool-Automaten abheben.
      • Mit einem direkten Dispot-Kredit in Höhe von 1000 Euro auf das kostenlose Girokonto lockt die Targobank die Studenten an. Voraussetzung ist, dass die Studenten unter 30 Jahre alt sind und sich mit einer Immatrikulationsbescheinigung ausweisen können. Die Kreditkarte ist allerdings nach einem Jahr nicht mehr kostenlos, sondern kostet dann 15 Euro im Jahr.
      • Die 1822direkt bietet generell allen jungen Menschen unter 27 ein kostenfreies Online-Konto an. Da die Bank die Tochterfirma der Frankfurter Sparkasse ist, kann man bundesweit an allen Sparkassen-Automaten kostenlos Geld abheben. Nach dreimonatiger Bewährungszeit kann man einen Antrag für einen Dispot-Kredit stellen.
      • Kostenfreie Giro-Konten werden zudem von der Deutschen Bank, der Postbank der VW Bank und der netbank angeboten.

Schreibe einen Kommentar